Was Erich von Däniken über den Maya Kalender meint

20.10.2011

Erich von Däniken ist ein schweizer Schriftsteller und erhielt zahlreiche internationale Ehrungen. Er fordert einen Perspektivenwechsel vor allem bei alteingesessenen Strukturen und festgefahrene Denkweisen – und er erzählt Erstaunliches über die grossen Rätsel versunkener Kulturen. Hört selber was er über den Mayakalender und den 21. Dezember 2012 berichtet.

Kommentar

  • Herr Von Däniken 🙂
    zugegeben spannender Mann, exzellenter Geschichtenerzähler, faszinierend ihm manches Mal zuzuhören oder ihn zu lesen. doch wenn er über die Maya spricht und ihren Kalender, erinner ich mich an seine aussage bei Markus Lanz TV-Show “Der Kalender der MAYA stimmt und das wird bestimmt so eintreten wie die das prophezeit hatten, doch wir wissen nicht WANN weil wir nicht wissen wie wir den Maya Kalender umrechnen sollen auf den unseren. Also ob der 21.12.2012 stimmt können wir nicht wissen”

    Hm, also ES wird seiner Ansicht nach passieren. doch WANN wiederum nicht. spannendes Weltbild, und Respekt für den konsequenten Versuch das immer wieder wissenschaftlich aufarbeiten zu wollen

    http://www.youtube.com/watch?v=zkSQh_uK_w8

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *