Monats-Archiv vom: Februar 2012

Bewusstseins(r)evolution

28.02.2012 | Kommentar hinterlassen

Haben die heutigen Systemkrisen, die in immer kürzeren Abständen unsere Welt erschüttern, ihre fundamentale Ursache im Entwicklungsprozess des Bewusstseins? Findet quasi in der Menschheitsgeschichte immer wieder einmal eine Verschiebung in der “Tektonik” der kollektiven Psyche statt, deren Auswirkungen erkennbar sind? Und vor allem: Können wir diese Vorgänge, den Bewusstseinswandel beeinflussen,…


Hypnose im Notfall

24.02.2012 | Kommentar hinterlassen

Hypnose ist auch unter erschwerten Bedingungen und ohne Vorbereitung möglich. Bei einem Kletterunfall musste ein schwerst verletzter Kletterer mit dem Helikopter geborgen werden. Er hatte eine klaffende offene Wunde am Bein und seine Wirbelsäule schien verletzt zu sein. Im Helikopter kümmerte sich der Rettungssanitäter Matthias um den Verletzten. Er hatte…


Die Angst vor der ersten Hypnosesitzung

21.02.2012 | 2 Kommentare

Bei der erste Sitzung muss ein professioneller Hypnose-Anwender besonders sorgfältig vorgehen. Meistens sind die Klienten vor der Erstbehandlung nervös, da sie nicht wissen, was sie erwartet. Sie stellen sich oft vor, dass ihnen alle Kontrolle entgleitet, dass sie wie Zombies mit einem ausgeschalteten Bewusstsein umhertaumeln, als wären sie Roboter, ja dass…


Das Geheimnis der Evolution

19.02.2012 | Kommentar hinterlassen

Peter Russell, der in Cambridge bei Stephen Hawking Physik studierte, sagt: “Das Leben schreitet von einfachen zu immer komplexeren Formen fort. Die Strukturen werden immer differenzierter, und die Einzelteile sind immer mehr miteinander verbunden und organisiert“. Der Begriff Komplexität ist entstanden und  steht allgemein für die Verknüpfungen unterschiedlicher Elemente oder…


Zeitphänomen in der Hypnose

17.02.2012 | Kommentar hinterlassen

Wenn wir die Worte nicht hätten, wie würden wir wohl „Zeit“ bildlich darstellen? Wahrscheinlich würden das die meisten Menschen bei uns mit dem Motiv einer laufenden Uhr tun, ganz im Sinne unserer westlichen Prägung von Ratio und Leistungsdenken. Und wer kennt es selber nicht, das hetzen nach Zeit oder manchmal…